User Experience meets Softwaredoku: der tekom-Rückblick 2019

Seit meinem ersten Tag als Werkstudentin bei DOCUFY im April dieses Jahres war sie präsent im Marketing-Büro: die tekom Jahrestagung 2019. Mailings, Gesprächstermine, Bestelllisten… nach Monaten voller Vorbereitungen war es dann endlich soweit. Vom 11. bis 14. November fuhr DOCUFY nach Stuttgart zum Branchentreffpunkt der Technischen Dokumentation. Und ich durfte mit dabei sein!

Eingang zum ICS Stuttgart, der Ort der tekom
Eingang ICS

Als die weltweit größte Veranstaltung im Bereich Technische Kommunikation im ICS Internationales Congresscenter Stuttgart ihre Tore öffnete, prasselten viele Eindrücke auf mich herab. Fachvorträge, Workshops und Meetups rund um die wichtigsten Zukunftsthemen und Tools im Bereich der TechDok-Branche. Im Fokus der Veranstaltung lagen in diesem Jahr besonders die Themen User Experience, iiRDS und Softwaredoku.

Die News

Bei DOCUFY stand alles im Zeichen von Showcases und neuen Features: Wie gewohnt konnten sich Messebesucher an unserem Stand über die neuen Funktionen unserer Softwarelösungen informieren. Das DOCUFY-Flaggschiff, das Redaktionssystem COSIMA zeigt im neuen Release 8.0 zahlreiche neue Features und weitere Verbesserungen der Usability auf. So werden bei der Be-igel-ung Texte – beispielsweise für Display-Texte oder Legenden – in Bilder eingefügt, die ganz einfach übersetzt werden können.

Ein echter Hingucker war auch die Vorstellung von TopicPilot auf der Chiron-Maschine. Reihenweise tummelten sich die Besucher um das prägnante Kommandopult und bekundeten großes Interesse.

Reges Interesse an der Chiron-Maschine

Das erklärte Ziel der TechDok ist es, das Beste aus dem Content der Technischen Dokumentation herauszuholen und diesen leicht für alle Unternehmensbereiche zugänglich machen. Dass Topic-Pilot und COSIMA dabei im Markt gut ankommen, war nicht zu übersehen: Denn am DOCUFY-Stand war Einiges los; Produkt-Vorführungen und viel Lust auf Gespräche und Austausch prägten die Atmosphäre.

Und spätestens als gegen Abend am DOCUFY-Stand das traditionsreiche Bamberger Mahr’s Bräu ausgeschenkt wurde, diskutierte man ausgelassen über die Eindrücke des Tages. Und auch darüber, was genau „a U“ eigentlich ist (für alle Franken-Ausländer zur Wiederholung: ein (=a) ungespundetes Bier!).

a U auf der tekom Jahrestagung 2019
a U: Prost!

Das Fazit

Die Teilnahme an der tekom Jahrestagung 2019 in Stuttgart zählt für mich ganz sicher zu den Highlights meiner Werkstudentenzeit bei DOCUFY. Es ist ein schönes Gefühl, zu sehen, wie sehr sich die monatelange Vorbereitung gelohnt hat! Und außerdem habe ich mich sehr gefreut, die vielen Menschen, die ich schon vom DOCUFY Anwendertreffen kannte, wiederzusehen. Obwohl die drei intensiven Messetage gefüllt mit spannenden Vorträgen und interessanten Branchennews wie im Flug vergingen, werde ich die Zeit mit dem tollen DOCUFY-Team wohl nicht so schnell vergessen.

Für alle, die die tekom verpasst haben oder einfach in schönen Erinnerungen schwelgen wollen, gibt es jetzt unser Video zur tekom Jahrestagung 2019 mit DOCUFY.

Und wen es tröstet: Bis zur tekom Frühjahrstagung vom 22. bis 23. April in Würzburg ist es ja gar nicht mehr so lange… Wir freuen uns auf jeden Fall!


Ein Blick hinter die Kulissen des 10. DOCUFY Anwendertreffens 2019

175 Teilnehmer, 10 Intensivtrainings und eine theatrale Reise durch die 1000-jährige Geschichte der Stadt Bamberg – das alles will organisiert sein. Die Vorbereitungen für das 10. DOCUFY Anwendertreffen vom 04. bis 06. Juni 2019 liefen bereits auf Hochtouren, als ich im April ganz frisch als Werkstudentin bei DOCUFY angefangen habe.

Ein Blick hinter die Kulissen des 10. DOCUFY Anwendertreffens 2019 weiterlesen

Mein Beruf als Technischer Redakteur

Christian Welter von Meister Strömungstechnik erzählt uns, warum ihm die TechDok so am Herzen liegt.

10 Jahre Dokumentation bei Meister Strömungstechnik

Vor rund zehn Jahren entschied die Geschäftsführung von Meister Strömungstechnik, unsere Dokumentation von Grund auf zu überarbeiten. Veränderte Marktbedingungen erforderten ein zukunftssicheres und innovatives Redaktionssystem. Die neue Lösung sollte den Anforderungen des Marktes und insbesondere unserer Kunden gerecht werden. Zudem war uns von Anfang an die reibungslose Zusammenarbeit mit möglichen Dienstleistern wie kothes wichtig. Und da kothes ein enger Partner von DOCUFY ist, war schnell klar: COSIMA go! ist das Redaktionssystem unserer Wahl.

Mein Beruf als Technischer Redakteur weiterlesen

COSIMA 7.5 – Neues Release, mehr Usability

Was wir uns für 2019 vorgenommen haben? Die Arbeit mit unseren Softwarelösungen für Sie noch ein bisschen komfortabler zu machen. Und wir legen sofort los: Seit Anfang Januar steht das COSIMA-Release 7.5 zur Verfügung – mit neuem Ausgabeformat, Usability-Verbesserungen und kostensparenden Neuerungen für die Übersetzung.

COSIMA 7.5 – Neues Release, mehr Usability weiterlesen

20 Jahre DOCUFY, 12 Jahre Kooperation mit kothes

Über zwölf Jahre ist es mittlerweile her, dass ich über die Ausstellung der tekom Jahrestagung lief und mich nach einem neuen Redaktionssystem umsah. 2006 bestand die Redaktion bei kothes aus ca. 20 Mitarbeitern. Wir wollten uns professionalisieren und der Einsatz von XML war ein ganz wichtiges Kriterium. Also sah ich mir alle am Markt verfügbaren Systeme intensiv an.

20 Jahre DOCUFY, 12 Jahre Kooperation mit kothes weiterlesen

5 Fragen zu DOCUFY Layouter

 

Interviewpartner: Holger Rath, Produktmanager COSIMA und DOCUFY Layouter.

Was ist DOCUFY Layouter und was kann er?

DOCUFY Layouter ist eine einfach zu bedienende Cloudlösung, mit der Redaktionen ihre unterschiedlichen Ausgabe-Layouts selbst gestalten können.

Einmal definierte Layouts lassen sich über intelligente Vererbungsmechanismen auf abgeleitete Layouts übertragen. Das sorgt nicht nur für konsistente, Corporate-Design-konforme Ausgaben, sondern spart viel Zeit und lästige Abstimmungsrunden.

5 Fragen zu DOCUFY Layouter weiterlesen

Chiron und DOCUFY

Seit 20 Jahren gibt es DOCUFY. Fast die Hälfte dieser Zeit sind wir Kunde. Wie es uns dabei so ergangen ist, soll dieser kleine Beitrag aufzeigen.

Wenn Maschinenbauer Dokumentation machen…

Den ersten Kontakt zu den Bambergern haben wir Ende 2008 geknüpft, als wir nach einem Ersatz für unser bestehendes Redaktionssystem suchten. XML-basierte Systeme befanden sich zu der Zeit noch in der Aufbauphase.
Die erste Präsentation überzeugte uns soweit, dass wir COSIMA in die engere Auswahl nahmen. Den Zuschlag konnten wir dann aber nicht erteilen, weil uns die Maschinenbaukrise zwischenzeitlich in die Quere kam.

Chiron und DOCUFY weiterlesen

Kopfsprung ins kalte Wasser – mit COSIMA go! Getting started ganz ohne Zähneklappern

Christian Welter von Meister Strömungstechnik nahm am DOCUFY Academy Training „COSIMA go! getting started“ teil. In seinem Beitrag beschreibt er, was er und seine Kollegen in zwei Tagen gelernt haben:

Bereits seit 2009 arbeitet die Meister Strömungstechnik GmbH mit COSIMA go!. Aufgrund der positiven Erfahrungen stand schnell fest, dass der Einsatz des Redaktionssystems im Unternehmen noch ausgeweitet wird. Hierzu sind weitere Mitarbeiter aus unterschiedlichen Unternehmensbereichen involviert, welche die Technische Redaktion unterstützen. Aus diesem Grund haben wir das Training COSIMA go! Getting started bei der DOCUFY Academy gebucht. Die Teilnehmer kamen aus dem eigenen Haus sowie von einer Schwesterfirma. Einige Kollegen haben zuvor schon einmal an einem COSIMA-Training teilgenommen. Der Großteil der Teilnehmer hingegen hatte keinerlei Vorkenntnisse.

Kopfsprung ins kalte Wasser – mit COSIMA go! Getting started ganz ohne Zähneklappern weiterlesen

XML Prague: 20 Jahre XML und CSS im Detail

XML, kurz für Extensible Markup Language, feiert Geburtstag – und DOCUFY feiert mit! Und zwar so richtig, denn uns beide gibt es nun seit 20 Jahren. Unser erklärtes Ziel damals wie heute: Als Pionier die redaktionellen Prozesse auf Basis von XML zu optimieren. Grund genug für uns, auch in diesem Jahr vom 8. bis 10. Februar nach Prag zum Treffen der XML-Jünger zu reisen. Dort trafen wir nicht nur auf namhafte Personen des XML-Universums (Michael Kay von Saxonica, Tony Graham von Antenna House, Norman Walsh – Erfinder des DocBook-Formats u.v.a.), sondern konnten auch über interessante Anwendungsbeispiele aus verschiedenen Bereichen sowie über Ideen und Ansätze rund um XML diskutieren.

XML Prague: 20 Jahre XML und CSS im Detail weiterlesen

Neu in COSIMA: IGEL – der integrierte Callout-Editor

Komplexe Sachverhalte einfach erklärt – häufig eine gar nicht mal so leichte Aufgabe. Abbildungen können in diesem Zusammenhang veranschaulichen, worum es geht. Denn Sie wissen ja: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte! Vor allem in Technischen Dokumentationen dienen Grafiken dazu, die Dinge auf den Punkt zu bringen. Wichtig dabei ist der Bezug der Abbildung zum beschreibenden Text. Diese Bezüge werden mit Hilfe von Positionslinien und/oder Positionsnummern, den sogenannten Callouts, hergestellt. Mit  Release 7.0 steht Ihnen nun direkt in Ihrem COSIMA Redaktionssystem ein Callout-Editor zur Verfügung, mit dem Sie Ihre Abbildungen ganz einfach selbst mit Positionsnummern versehen, fachsprachlich „be-igel-n“, können.

Neu in COSIMA: IGEL – der integrierte Callout-Editor weiterlesen