NEU bei DOCUFY: Der DOCUFY Maintenance Manager

NEU bei DOCUFY: Der DOCUFY Maintenance Manager

Dürfen wir vorstellen: Unser neuestes Software-Produkt, der DOCUFY Maintenance Manager – die cloudbasierte Software für optimierte Wartungsprozesse.

Maschinenstillstand, Mängel an der Maschine durch unzureichende Wartung und das kurz vor Fertigstellung eines Eilauftrags – das sind Horrorszenarien nicht nur für Produktionschefs. Ein intelligentes Wartungsmanagement, das durch die Verknüpfung der Regelwartung mit Maschinendaten eine vorausschauende und zeitoptimierte Wartung ermöglicht, hilft, genau diese Situationen zu vermeiden: Mit dem DOCUFY Maintenance Manager (DMM) wird Predictive Maintenance jetzt zur Realität: Servicetechniker erhalten alle notwendigen Informationen und zu erledigenden Aufgaben zur richtigen Maschinenvariante am richtigen Ort. Hersteller profitieren von reduzierten Wartungsaktivitäten und -kosten und damit auch von zufriedenen Kunden.

DOCUFY Maintenance Manager in der Praxis

Die Heidelberger Druckmaschinen AG setzt mit dem Maintenance Manager (MM) bereits auf das intelligente Wartungstool. Das Computerized Maintenance Management System (CMMS) besteht aus einer cloudgestützten Webanwendung, dem Maintenance Manager, und einer nativen mobilen App für den Servicetechniker oder Maschinenbediener. Die importierten Wartungstätigkeiten und Handlungsanweisungen werden im Maintenance Manager je Maschine verwaltet und Wartungsaufträge werden automatisiert erstellt und geplant. Die Aufträge werden dann an die App gesendet, die auf der Content Delivery Plattform TopicPilot basiert. Der Mitarbeiter arbeitet vor Ort den Auftrag ab und kann in der App direkt Rückmeldung inklusive Fotos an den Wartungsmanager geben. Dadurch entstehen fertige Wartungsberichte, die je nach Bedarf weiter genutzt werden können.

„Ein Wartungstool von Wartungstechnikern für Wartungstechniker, das unsere Kunden schon in den ersten Tests begeistert“

Gregory Ferch, Produktmanager Heidelberger Druckmaschinen AG

Schnellere, effizientere und kostengünstigere Wartung – unternehmensübergreifend

Die Herausforderungen im Wartungsmanagement bewältigen Betreiber, Hersteller und Serviceorganisation mit DMM ganz einfach

Ohne DMM müssen Wartungstätigkeiten anhand langer Papierlisten in unübersichtlichen Ordnern gesucht werden. Jetzt können Servicetechniker die relevanten Aufgaben mit Hilfe der mobilen App ganz einfach finden und erledigen – und das direkt vor Ort, in vielen Sprachen, on- und offline. Die Wartungsaktivitäten werden nachweissicher protokolliert (Stichwort: Digitale Maschinenakte), der Wartungsbericht über die Eingabe in der App automatisch generiert und dann ganz einfach per Knopfdruck übermittelt. Machinenbetreiber können so Optimierungspotenzial erkennen und Indikatoren für den (Wartungs-)Zustand der Maschine erhalten. Zudem melden die Maschinen ihren Wartungsbedarf über das Internet einfach selbst, so dass keine Wartungstätigkeit vergessen werden kann. Das Ergebnis: Keine unnötigen Maschinenstillstandzeiten und eine deutlich optimierte Overall-Equipment-Effectiveness.

Mit DMM lassen sich Wartungen bedarfsgerecht planen und dokumentieren und das Tool bietet allen Beteiligten hohen Nutzen: dem Maschinenhersteller, -betreiber und zwischengeschalteten Servicerdienstleistern.

„Wartung und damit auch Downtimes werden planbarer. Hierdurch kommt es zu weniger Maschinenausfällen, der Zeitbedarf für die Wartung wird kürzer und die Maschine hat eine höhere Verfügbarkeit.“

Sebastian Striebig, Produktmanager DMM, DOCUFY

Diese Vorteile von DMM in Zahlen

Das effektive Wartungsmanagement mit dem Maintenance Manager bringt:

Zahlen und Fakten zum DMM

Weitere Informationen: www.docufy.de/dmm

Neugierig auf das Produkt?

Rufen Sie uns an!
Johannes Maisch
Tel. +49 951 – 2 08 59-732
vertrieb@docufy.de

DMM beim DOCUFY Anwendertreffen

Ausblick: Zum DMM gibt es bei der diesjährigen DOCUFY Anwenderkonferenz am 22. Juni 2021 einen Vortrag von Produktmanager Sebastian Striebig.

visage

Melanie Kunas

Melanie Kunas studierte Anglistik und Germanistik in Köln. Sie arbeitet seit 2015 als Mitarbeiterin im Marketing für DOCUFY.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.