LEMKEN ist mit COSIMA go! für das mobile Informationszeitalter gerüstet
© LEMKEN GmbH & Co. KG

LEMKEN ist mit COSIMA go! für das mobile Informationszeitalter gerüstet

LEMKEN GmbH & Co. KG, ein international führender Anbieter für Landmaschinen, ist umgestiegen: Statt Dokumentationen weiterhin umständlich in MS Word zu erstellen, entschied sich das Unternehmen für den Einsatz von COSIMA go! Hier erzählen wir die Erfolgsgeschichte:

Das Familienunternehmen LEMKEN mit Sitz in Alpen bei Duisburg ist seit 1780 am Markt und heute ein international führender Anbieter für Landmaschinen für professionelle Bodenbearbeitung, Sätechnik und Pflanzenschutz. Das Programm umfasst leistungsstarke und hochwertige Technik für die genannten Bereiche, dazu intelligente Soft- und Hardwarelösungen wie Steuerungen und Bedienterminals sowie umfangreiche After Sales Services mit Rundumbetreuung und umfassendem Ersatzteilservice. Neben Alpen betreibt das Unternehmen weitere Produktions- und Montagestandorte in Deutschland, in den Niederlanden, Indien, Russland und China. LEMKEN beschäftigt mehr als 1.600 Mitarbeiter, davon 13 in der Abteilung Technische Dokumentation.

Bevor LEMKEN sich für den Einsatz des Standard-Redaktionssystems COSIMA go! von DOCUFY entschied, wurden die Dokumentationen noch in MS Word in einem veralteten Layout in DIN A4 erstellt und in DIN A5 ausgedruckt. Sehr viele Warnhinweise und Ballasttexte erschwerten die Lesbarkeit und den Praxisbezug.

Von der Gefahrenwarnung zur sicheren Handlungsanweisung

Susanne Kloke, Technische Redakteurin und Teamsprecherin für Betriebs- u. Montageanleitungen bei der LEMKEN GmbH & Co. KG und ihr Redaktionsteam setzten sich nicht nur für den Umstieg auf das zeitgemäße Redaktionssystem COSIMA go! ein, sondern auch für einen Paradigmenwechsel: Anstatt vor Gefahren zu warnen und Dinge zu verbieten, sollte vielmehr die sichere und praxisorientierte Handhabung im Vordergrund stehen. Viele Warnhinweise konnten so aufgelöst werden. Kloke sagt dazu: „Wir haben die Handlungsanweisungen so gestaltet, dass beim Ausführen der Handlung keine Gefahr entsteht. „Gefährliche“ Handlungsschritte werden eskaliert, d.h. präzisiert, es wird betont, worauf zu achten ist, naheliegende Fehlhandlungen werden verboten und die Warnhinweise gemäß ANSI eingebettet.“

„Durch das konsequente Denken und Arbeiten in Topics und deren clevere Klassifikation ist LEMKEN für das mobile Informationszeitalter gerüstet.“

Susanne Kloke, Technische Redakteurin und Teamsprecherin für Betriebs- u. Montageanleitungen bei der LEMKEN GmbH & Co. KG

LEMKEN erstellt nun seit Anfang 2018 auf Sicherheit und Praxisnähe ausgelegte Betriebsanleitungen mit dem Publikationskonfigurator in COSIMA go!. Kloke: „Natürlich war für uns das topicbasierte Denken und Arbeiten erstmal neu. Es muss erlernt und geübt werden. Aber wenn man einmal den Bogen raus hat, gibt es nichts Besseres.“

Schnelle Einführung von TopicPilot durch vorausschauende Planung

Durch den vorausschauenden Entschluss, bereits bei der Einrichtung der Daten in COSIMA eine mobile Anwendung der Anleitungen mit TopicPilot zu berücksichtigen, hat LEMKEN schon früh die Weichen Richtung mobile Zukunft gestellt: Und so fiel nach zwei Jahren erfolgreicher Arbeit mit COSIMA go! 2020 die Entscheidung für den Einsatz von TopicPilot.

TopicPilot – Finden statt Suchen

Nach der Einführung wird LEMKEN in der Lage sein, jede Betriebs-, Montage- und Serviceanleitung mobil aufzurufen, online wie offline zu nutzen, nach den unterschiedlichsten Kriterien zu suchen und Querverweise zu sichten – kurzum: Die Ausstattung der Vertriebs-, Montage- und Serviceteams mit mobilen Anleitungen, sprich eine zeitgemäße Informationsbereitstellung via Smartphone oder Tablet, wird durch das konsequente Denken in Topics und die durchdachte Klassifizierung der einzelnen Topics im Handumdrehen möglich.

visage

Petra Erner

Petra Erner studierte European Business in Trier und arbeitet seit 2010 als freie PR-Mitarbeiterin für DOCUFY.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.